Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.



Servus mitnander,

dass es in Franken trocken ist, wissen wir. Deswegen hat man uns auch das Fränkische Seenland kredenzt. Jenes Almosen des gewässerreichen Altbayern an die armen Assoziiierten. Sogar unser Wein war früher trocken. Inzwischen ist er meistens nur noch halbtrocken. Dafür rasten wir doppelt so vehement aus, wenn es - wie jetzt - mal eine Zeit lang nicht regnet.


Diesmal also eher dürre Grüße aus Southern California 2.0                   Peter Viebig

Schnee in Bad Windsheim
Weil es in Franken ziemlich warm ist, kommt diese Meldung gerade günstig: In Bad Windsheim hat Deutschlands erste Schneesauna eröffnet. Bei Temperaturen von Minus 10 Grad kann man da abkühlen und sich von einer Schneekanone mit Flocken berieseln lassen. Da fällt mir ein: Die Lebkuchenproduktion ist auch bereits angelaufen. 

Fürth will nicht mehr abnicken
Ganz egal, was in der Welt passiert, der VGN wird teurer. Und zwar regelmäßig und unerbittlich. Das mögen die, die da in den 23 am Verkehrsverbund beteiligten Städten jedesmal die Hand heben, als Lauf der Dinge ansehen. Andere betrachten es hingegen als Systemfehler. Zum Beispiel, dass alle mitziehen müssen, nur weil sich Nürnberg eine luxuriöse U-Bahn meint halten zu müssen. Jetzt scheren die Fürther aus. Kann man mal machen. Good luck!
Nix Tunnel
Eine Mehrheit der Würzburger wollte eigentlich einen Tunnel. Das war Ergebnis eines Bürgerentscheides. Jetzt wird der A3-Ausbau aber über eine Trogtrasse ausgeführt. Nix Tunnel! Was juckt uns der Bürger! Ist eh alles alternativlos! Die Würzburger Tunnel-Initiative hat folgerichtig das Handtuch geworfen. Auch Unterfranken gehört eben zu Muttiland.
Aweng Romantik in Hollfeld
Es ist fast wie bei den biblischen Geschichten, die anfangs auch nur mündlich tradiert wurden. Jahrzehnte, jahrhunderte, jahrtausende (so genau weiß das keiner mehr) raunte man sich in Hollfeld zu, es habe hier mal einen Kussweg gegeben. Jetzt wurde der längst überwucherte Weg (wie wär´s denn mit der Bezeichnung "Walk of Kiss" für das internationale Publikum?) reaktiviert. Zur Eröffnung spielte eine Bluesband. Und ich dachte immer, Blues ist eher für die dicken Enden des Küssens zuständig.



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 


Peter Viebig
Marienstraße 9
90402 Nürnberg
Deutschland
vipraum@online.de